"Fahrradfürerschein" in der Oberstufe

Bereits zu Beginn des Schuljahres entschlossen sich die Oberstufenklassen der Gemeindeschule Kelmis am Projekt "Fahrradführerschein" teilzunehmen. Diese Aktivität wurde in Zusammenarbeit mit der Polizei durchgeführt.

Anfang Mai besuchte uns dann ein Polizist der Polizeizone Weser-Göhl (Verkehrssicherheit) in der Schule und die Schüler aller Oberstufenklassen erhielten alle notwendigen Informationen (Verkehrsschilder, Verkehrsregeln, usw.), die sie brauchen, um mit dem Fahrrad korrekt am Straßenverkehr teilzunehmen.

Nach einer sorgfältigen Kontrolle aller Fahrräder auf deren Fahr-und Straßentauglichkeit auf dem Schulhof unserer Schule standen dann mehrere Rundfahrten durch Kelmis auf dem Programm. Dabei wurde die Fahrweise der Kinder durch mehrere Polizeibeamte beobachtet und falls nötig korrigiert.

Obwohl diese Aktivität für manche Schüler sehr anstrengend war, so hat sie doch allen großen Spaß gemacht.

 

Erste Hilfe Kurs in der Mittelstufe
Champion Infatigable de Lecture
Zum Seitenanfang